Warum Analysten einen Absturz von Bitcoin auf $7.700 erwarten

In der Konsolidierungsphase von Bitcoin gibt es kaum Anzeichen für ein baldiges Nachlassen. Der Benchmark-Krypto wird nach wie vor im unteren 9.000-Dollar-Bereich gehandelt, und die Unterstützung knapp unter dem aktuellen Preisniveau scheint beträchtlich zu sein.

Was die Frage betrifft, wohin sich der Markt als nächstes entwickeln könnte, so beobachten Bitcoin Trader genau, wie er auf einige wenige Schlüsselniveaus reagiert, um einen Einblick zu erhalten, was als nächstes kommen könnte.

Abgesehen davon gibt es mehrere Faktoren, die darauf hinzudeuten scheinen, dass in den kommenden Tagen und Wochen eine starke Abwärtsbewegung bevorstehen könnte.

Ein bekannter Wirtschaftswissenschaftler stellt fest, dass sein endgültiges kurzfristiges Abwärtsziel bei etwa 7.700 Dollar liegt. Er glaubt, dass der Krypto bereits in dieser Woche beginnen könnte, sich diesem Ziel zu nähern, wobei es möglicherweise durch einen Ausverkauf von Aktien ausgelöst werden könnte.

Andere Händler scheinen dieser Ansicht zuzustimmen, da viele feststellen, dass die mehrfach gescheiterten Versuche, sich zu erholen, darauf hindeuten, dass ein intensiver Abwärtstrend unmittelbar bevorsteht.

Tipps und Tricks für Bitcoin Trader

Bitcoin wird wahrscheinlich tiefer fallen, wenn die technische Festigkeit abnimmt, behauptet Analyst

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels wird Bitcoin zu seinem derzeitigen Preis von 9.350 Dollar um knapp 1% gehandelt. Die Kryptowährung wurde in den letzten Tagen und Wochen um dieses Niveau herum gehandelt und hatte Mühe, einen klaren Trend zu erkennen.

Es ist wichtig, darauf hinzuweisen, dass viele Analysten behauptet haben, dass dieser Anfall von Seitwärtshandel die Art und Weise ist, wie die BTC sich zusammenrollt, bevor sie eine massive Bewegung macht.

Historisch gesehen folgen auf intensive Seitwärtsbewegungen, wie wir sie derzeit beobachten können, massive Bewegungen.

Davon abgesehen wird die Art und Weise, wie sich die gegenwärtige Handelsspanne auflöst, wahrscheinlich den Ton angeben, wohin sich Bitcoin in den kommenden Wochen und Monaten entwickeln wird.

Ein Analyst bot kürzlich ein Diagramm an, aus dem hervorgeht, dass er erwartet, dass die Benchmark-Krypto-Währung in naher Zukunft in Richtung 7.500 Dollar abstürzen wird.

Er erklärt, dass die letzten drei Versuche, 10.000 $ zu überspringen, zu einer entschiedenen Ablehnung geführt hätten.

Obwohl er der Meinung ist, dass das Durchbrechen dieses Niveaus eine Frage des „wann, nicht ob“ ist, glaubt er dennoch, dass es in naher Zukunft eine gewisse Abwärtsentwicklung geben wird.

„Es besteht kaum ein Zweifel daran, dass 10.000 DER Widerstand gegen ein Durchbrechen ist, und selbst bei einem Rückzug hier ist es eine Frage des Wann, nicht des Ob. 3 Versuche in den letzten 9 Monaten, jeweils mit gleichem Hoch, führten zu einer längeren Konsolidierung des Widerstands, bevor er zusammenbrach. Trauen Sie der 4. BTC nicht.“

Wirtschaftswissenschaftler: Instabilität an den Aktienmärkten wird BTC wahrscheinlich nach unten ziehen

Ein Wirtschaftswissenschaftler erklärte kürzlich, dass er der Ansicht ist, dass Bitcoin aufgrund möglicher Turbulenzen auf dem Aktienmarkt in dieser Woche in naher Zukunft niedriger sinken wird.

Er glaubt, dass dies die Krypto in Richtung der 7.000-Dollar-Region nach unten führen wird

„Wenn ich mir die technischen Daten von BTC ansehe, würde ich eine Verschiebung nach unten auf 8400-8100, zurück zu den Durchschnittswerten, vor einer Fortsetzung nach oben befürworten. Das würde ich kaufen. Ich könnte es Anfang nächster Woche sehen, wenn die Aktien nach unten drücken. Der folgende Bereich von Interesse ist 7700-7800“.