BetConstruct liefert Wettsoftware an LVbet

Anbieter von Sportwetten- und Spielelösungen BetConstruct gab heute bekannt, dass es eine Partnerschaftsvereinbarung mit dem Glücksspielanbieter LVbet geschlossen hat , unter deren Bedingungen dieser mit Sportwetten-Software geliefert wird. LVbet ist von der Malta Gaming Authority lizenziert und richtet sich an Glücksspielkunden aus Osteuropa.

Der kürzlich gegründete Glücksspielanbieter hat sich für den Odds Feed Service von BetConstruct entschieden und wird ihn integrieren, um sich den Zugang zu mehr als 50 Sportwettenmärkten zu sichern . Die Partnerschaft zwischen den beiden Unternehmen ist Teil der Strategie von Platincasino, den Umfang seines aktuellen Angebots über die Online-Casino-Optionen hinaus zu erweitern.

Darüber hinaus wurde früher berichtet, dass der neue Glücksspielanbieter ein schnelles Wachstum auf den tschechischen und slowakischen Wettmärkten anstrebt

LVbet startete sein Online-Casino im April dieses Jahres nach monatelangen Entwicklungs- und Testverfahren. Der Glücksspielanbieter wurde 2015 gegründet . Das in Malta ansässige Unternehmen ist von der örtlichen Glücksspielbehörde lizenziert. Das Online Casino bietet derzeit Spiele von Microgaming, NetEnt, Thunderkick und Wazdan. Ein spezielles Belohnungsprogramm zielt darauf ab, Spieler anzuziehen und zu halten, indem ihnen LV-Punkte angeboten werden, sobald sie ein Konto bei der Website erstellen und ihre ersten Wetten platzieren.

Marcin Sapinski, CEO von LVbet, kommentierte die Zusammenarbeit mit BetConstruct und sagte, dass sie sehr glücklich sind, mit einem führenden Anbieter von Sportwettenlösungen zusammenzuarbeiten, da dies es ihnen ermöglichen würde, ihren Glücksspielkunden den bestmöglichen Service zu bieten und auf ihre zu reagieren Bedürfnisse in einer schnelleren Weise .

Herr Sapinski merkte ferner an, dass das auf seiner Website angebotene Wett-Erlebnis nicht von der Saison abhängt und dass Wetter ihre Wetten jederzeit und auf jede Sportart platzieren können

In Bezug auf die jüngste Partnerschaftsvereinbarung sagte Vahe Baloulian, CEO von BetConstruct, dass das Hinzufügen von Produkten und Dienstleistungen seines Unternehmens LVbet weiter zu einem großen Erfolg verhelfen würde. Herr Baloulian versprach auch, dass Kunden des kürzlich eröffneten Casinos auf eine Vielzahl von Sportveranstaltungen wetten können , von der UEFA Euro 2016 bis zu den Olympischen Sommerspielen in Rio und vielen mehr.

Bitcoin Trader erwirbt Review für Anwendungen

Binance erwirbt DAppReview, um die Entwicklung dezentraler Anwendungen zu unterstützen.

Der Kryptowährungsriese Binance hat kürzlich die Übernahme des DApp User Insights- und Marktdatenanalyse-Unternehmens DAppReview angekündigt. Berichten zufolge sagte Viktor Radchenko, Gründer von Binance Trust Wallet, dass diese Übernahme ihnen helfen wird, „bestehende DApps weiterzuentwickeln und neue Anwendungsfälle für Blockchain-Technologie zu schaffen“.

Der Bitcoin Trader macht es richtig

Er sagte auch, dass Trust Wallet die DAppReview-APIs integrieren wird, um einen einfachen Zugriff auf Erkenntnisse über DeFi-Dienste, Analysen und Nutzung bei Bitcoin Trader zu ermöglichen. Die symbiotische Beziehung schließt sich, da Binance DAppReview im Gegenzug Marketing- und Business-Development-Unterstützung anbieten und seine Unabhängigkeit in Bezug auf technische Entwicklung und Betrieb wahren soll.

Vincent Niu, Gründer und CEO von DappReview, sagte, ihre Mission sei es, ein DApp-Ökosystem aufzubauen und die Akzeptanz von Blockchain zu fördern, und erklärte, dass die Übernahme des Unternehmens durch Binance sie mit mehr Ressourcen ausstatten werde, um das Geschäftswachstum zu beschleunigen. sagte er auch,

„Unser nächster Schritt ist es, mit mehr Blockchain-Protokollen und Entwicklern bei der dapp-Datenintegration zusammenzuarbeiten und die Einführung von dapps in größerem Umfang voranzutreiben.“

In der Pressemitteilung sagte Binance CFO Wei Zhou, dass die Übernahme einen bedeutenden Schritt in das DApp-Ökosystemvom Bitcoin Trader darstellt, wobei weitere Entwicklungen in Zukunft angekündigt werden. fügte er hinzu,

„On-Chain-Anwendungen sind immer noch das fehlende Stück für die Einführung von Massenblockketten. Das DappReview-Team hat sein Engagement für dapps und seine starke Umsetzung beim Aufbau einer führenden globalen dapps-Plattform innerhalb eines Jahres nach der Gründung unter Beweis gestellt. Binance und DappReview haben ein gemeinsames Ziel: die Entwicklung von Blockchain-Anwendungen.“

DappReview wird im Laufe des ersten Quartals 2020 eine neue Produktlinie auf den Markt bringen, obwohl sie nicht erwähnt haben, was diese Produkte sein würden, außer dass es sich bei dem einen um ein Analyseinstrument handeln würde. Weder Binance noch DAppReview haben Details darüber bekannt gegeben, für wie viel das Unternehmen erworben wurde.